COVID19

Safety Kit

Tage 01

Anreise und Ankunft am frühen Morgen in Delhi (Mit Lufthansa oder Swiss Air)

Namaste und herzlich willkommen in Indien! Nachdem Sie in Delhi gelandet sind, werden Sie von einem Mitarbeiter am Flughafen empfangen und zu Ihrem Hotel begleitet. Hier können Sie sich nach Ihrer Anreise erst einmal entspannen.

Tage 02

Die Hauptstadt Indiens zwischen Tradition und Moderne

Auf einer Stadtrundfahrt lernen Sie die beeindruckende Hauptstadt Indiens kennen. Bestaunen Sie auf der Vorbeifahrt das imposante Rote Forts, welches seinen Namen dem roten Sandstein verdankt, aus dem es erbaut wurde, und erleben Sie mit der Jama Masjid die größten Moschee Indiens. Bei einem Spaziergang entlang des Chandni Chowk tauchen Sie ein in das quirlige Basarleben, wo eifrig gehandelt, gekauft und verkauft wird. Anschließend geht es weiter zum India Gate sowie durch das Regierungsviertel mit seinen beeindruckenden Parlamentsgebäuden. Im Anschluss besuchen Sie den größten Sikh Tempel in Delhi, wo Sie sich in der einzigartigen friedvollen Stimmung herzlich willkommen fühlen können.
Mahlzeiten Inklusive: Frühstück

Tage 03

Zauberhaftes Taj Mahal und imposante Palastarchitektur in Agra (ca. 235 km, Fahrzeit 3-4 Stunden)

Heute beginnt Ihre Rundreise mit der Fahrt nach Agra. Nachdem Sie angekommen sind, besuchen Sie das einzigartige Symbol ganz Indiens, das sich majestätisch über dem Yamuna Fluss erhebende Taj Mahal (Freitag geschlossen). Das von Mogul-Herrscher Shah Jahan im Andenken an seine geliebte Frau Mumtaz erbaute Grabmal bietet zu jeder Tageszeit und Wetterlage einen verzauberten Anblick. Im Anschluss besuchen Sie das Agra Fort. Die beeindruckende Palastanlage war einst Herrschersitz des Mogulreiches und beherbergt unter anderem das luxuriöse „Gefängnis“ des durch seinen Sohn entmachteten und unter Arrest gestellten Schah Jahan, wo dieser seine letzten Lebensjahre mit Blick auf das Taj Mahal verbrachte.
Mahlzeiten Inklusive: Frühstück

Tage 04

Die einstige Hauptstadt des Königsreiches Avadh (ca. 335 km, Fahrzeit ca. 5 Stunden)

Früh morgens fahren Sie weiter nach Lucknow, wo Sie noch heute ein starkes Mogul-Flair erwartet. Auf der Stadtrundfahrt besichtigen Sie die Bara Imambara, die im Jahr 1784 während einer verheerenden Hungersnot von Asaf-ud-Daula in Auftrag gegeben wurde, um so für fast ein Jahrzehnt lang den Menschen der Stadt eine Verdienstmöglichkeit zu geben. Es heißt sogar, dass die von den Arbeitern am Tage erbrachten Leistungen in der Nacht von den Adeligen wieder zerstört wurden, um die Fertigstellung des Gebäudes weiter hinauszuzögern. Weiter sehen Sie die Chota Imambara und statten auch dem Government Museum sowie einigen weiteren Sehenswürdigkeiten einen Besuch ab.
Mahlzeiten Inklusive: Frühstück

Tage 05

Uralte Spiritualität am heiligen Ganges (ca. 320 km, Fahrzeit 5-6 Stunden)

Weiter geht es heute in die heiligste Stadt der Hindureligion. Varanasi, an einer mondsichelförmigen Biegung des Ganges gelegen, gilt als Stadt Shivas, an deren Ghats seit mehr als 2.500 Jahren Pilger ihre heiligen Rituale vollziehen. Hier tauchen Sie in der Banaras  tief hinein in die hinduistische Spiritualität. Am Abend erleben Sie die große Abendzeremonie am Ganges, wo jeden Abend mit einer Lichtzeremonie am Fluss der großen Mutter Ganges gehuldigt wird. Lassen Sie sich von diesem spirituellen Moment ganz in den Bann ziehen.
Mahlzeiten Inklusive: Frühstück

Tage 06

Die Ursprünge des Buddhismus in Sarnath

Die geheimnisvolle Atmosphäre eines zeitlosen und mystischen Indien im Zwielicht des Übergangs von Nacht zum Tag erwartet Sie bei einer frühmorgendlichen Bootsfahrt  (abhängig von den Wasserstand) entlang der Ghats am heiligen Ganges bei Sonnenaufgang. Vom Fluss aus können Sie die zahlreichen Pilger bei ihren morgendlichen Ritualen beobachten und erleben eindrucksvoll die allgegenwärtige Religiosität im Kreislauf von Geburt, Leben und Tod. Zurück im Hotel können Sie in Ruhe frühstücken. Danach machen Sie einen Ausflug in das nahe gelegene Sarnath, einem buddhistischen Wallfahrtsort, an dem Buddha nach seiner Erleuchtung seine erste Predigt hielt und damit den Grundstein des Buddhismus gelegt hat.
Mahlzeiten Inklusive: Frühstück

Tage 07

Atemberaubende Wasserfälle und Naturlandschaften (ca. 230 km,Fahrzeit 4-4.5 Stunden)

Nach dem Frühstück nehmen Sie Abschied von Varanasi und fahren nach Rewa, das inmitten grüner Wälder gelegen eine atemberaubende Naturlandschaft zu bieten hat. Die Keoti Wasserfälle sind dabei nur ein Bespiel und bieten einen spektakulären Anblick. Anschließend besuchen Sie das Fort in Rewa sowie den Govindgarh Palast und den Baz Bahadur Palast.
Mahlzeiten Inklusive: Frühstück

Tage 08

Auf den Spuren einer vielfältigen Tierwelt (ca. 120 km,Fahrzeit 2-3 Stunden)

Am Morgen fahren Sie nach in das Naturschutzgebiet von Panna, das insbesondere auch für seine Tigerpopulation bekannt ist. Am Nachmittag gehen Sie auf Safari (bis zu 6 Personen) und erkunden einen der landschaftlich schönsten Tigerreservate Indiens. Neben dem König des Dschungels können Sie hier außerdem Languren-Affen, Gazellen, Sambarhirsche und unzählige Vogelarten entdecken. Am Abend haben Sie Zeit, Ihre Erlebnisse in Ruhe Revue passieren zu lassen. Mahlzeiten Inklusive: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

*Die Nationalparks von Zentralindiens sind am Mittwoch Nachmittag geschlossen.
Tage 09

Familienleben in der Stadt der Tempel (ca. 130 km, Fahrzeit 3-4 Stunden)

Noch am frühen Morgen begeben Sie sich auf eine zweite Safari (bis zu 6 Personen)  im Panna Nationalpark und erleben die einzigartige Stimmung der erwachenden Natur- und Tierwelt. Danach können Sie in Ruhe frühstücken, bevor die Reise weiter nach Khajuraho geht. Die kleine und beschauliche Stadt ist berühmt für ihre faszinierenden erotisch geschnitzten Skulpturen, die bis ins 10. Jahrhundert zurückdatieren. Nach der Ankunft haben Sie Gelegenheit, bei einer Tasse Tee in das Leben einer indischen Familie hineinzuschnuppern und bei einem Gespräch mit Ihren Gastgebern mehr über den Alltag in Indien zu erfahren.

Mahlzeiten Inklusive: Frühstück
Tage 10

Die Geschichten der Tempelskulpturen Khajurahos

Die bis zu 1000 Jahre alten Tempel Khajurahos sind am Morgen Ziel Ihrer Besichtigungstour. Von Lebensfreude und Sinneslust erzählen die Reliefs und Skulpturen der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Tempelstadt, die trotz des Alters bestens erhalten sind. Eine faszinierende sinnlich-erotische Skulpturenwelt, die dem aufmerksamen Betrachter Geschichten aus dem Alltag und dem Leben längst vergangenen Zeiten erzählen! Etwas außerhalb Khajurahos befinden sich die Ranehfall Wasserfälle, die Sie am Nachmittag besuchen. Tauchen Sie hinein die wundervolle Landschaft und das ländliche Indien bei einer Fahrt mit dem Jeep. Mahlzeiten Inklusive: Frühstück

Tage 11

Verschlafenes Städtchen mit großer Vergangenheit (ca. 175 km, Fahrzeit 4 Stunden)

Nachdem Sie den Tag mit einem gemütlichen Frühstück begonnen haben, fahren Sie heute weiter nach Orchha. Die dortige, inmitten einer urtümlichen Naturlandschaft gelegene Festung strahlt einen zauberhafte und der Zeit entrückte Atmosphäre aus. Nach einem Rundgang durch die imposanten Tempel und Paläste der Herrscher von Bundelkhand mit den eindrucksvollen Malereien und einer filigranen Architektur steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung.

Mahlzeiten Inklusive: Frühstück
Tage 12

Imposante Festungsanlage und bunte Basare (ca. 125 km, Fahrzeit 3 Stunden)

Nach dem Frühstück reisen Sie heute weiter nach Gwalior. Nach der Ankunft begeben Sie sich auf Besichtigungstour in Gwalior. Hoch über den Dächern der Stadt erhebt sich auf einen drei Kilometer langen Tafelberg die beeindruckende, mit blauen Kacheln verzierte Festung Gwaliors, die auch einige Hindu-Tempel beherbergt, die wunderbare Zeugnisse für den außergewöhnlichen indoarischen Baustil darstellen. Auf der Rückfahrt von der Festung legen Sie einen Stopp bei den in Fels gehauenen Jain-Skulpturen aus dem 15. Jahrhundert ein. Anschließen tauchen Sie bei einem Spaziergang in die kleine Stadt mit ihren bunten Basaren ein. Mahlzeiten Inklusive: Frühstück

Tage 13

Ländliches Markttreiben im Ranthambhore Naturschutzgebiet (ca. 285 km, Fahrzeit 5-6 Stunden)

Heute führt Sie Ihre Rundreise weiter in das Naturschutzgebiet von Ranthambhore, wo Sie nach der Ankunft über den einheimischen Gemüsemarkt bummeln. Tauchen Sie ein in das ländliche Leben Indiens und beobachten das bunte Markttreiben, wo gehandelt, gekauft und verkauft wird. Der Abend steht anschließend zur freien Verfügung. 2 Übernachtungen

Mahlzeiten Inklusive: Frühstück und Abendessen
Tage 14

Auf den Spuren des Königs des Dschungels

Am frühen Morgen erleben Sie die beeindruckende Natur des Ranthambhore Nationalparks bei einer Safari (je nach Verfügbarkeit im Jeep oder Canter/offener Safaribus) und erkunden eines der bekanntesten Tigerreservate Indiens. Der Park mit den Resten einer hoch auf einem steilen Felsen liegenden Festungsanlage bietet jedoch nicht nur den bedrohten Großkatzen ein Zuhause. Languren-Affen, Gazellen, Sambar-Hirsche und allein 256 verschiedene Vogelarten können Sie hier beobachten. Danach können Sie in Ruhe frühstücken und sich eine kleine Ruhepause gönnen, bevor Sie am Nachmittag nochmals auf den Spuren des Tigers wandeln und den Nationalparkt in abendlicher Atmosphäre erleben. Mahlzeiten Inklusive: Frühstück und Abendessen

Tage 15

Ein Abend mit Bollywood (ca. 170 km, Fahrzeit 3-4 Stunden)

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Jaipur, im Jahre 1728 von Raja Jai Singh II gegründet. Den Beinamen „Pink City“ erhielt sie, als aus Anlass des Besuches des britischen Thronfolgers zahlreiche Gebäude mit einem rosafarbenen Anstrich versehen wurden, der Farbe des Willkommens. Nach der Ankunft haben Sie Zeit, in Ruhe in Ihrem Hotel einzuchecken und sich eine kleine Pause zu gönnen. Am Abend laden wir Sie in das Palastkino Raj Mandir ein. Lassen Sie sich in die bunte Welt des Bollywood-Kinos entführen. Mahlzeiten Inklusive: Frühstück

Tage 16

Das Amber Fort und die Pink City

Nach dem Frühstück steht ein Ausflug zum etwas außerhalb Jaipurs gelegenen Amer-Fort, einem der schönsten Paläste Rajasthans, auf dem Programm. Im Anschluss an die Besichtigung kehren Sie in die Pink City zurück und besuchen das Jantar Mantar, das größte steinerne Observatorium der Erde und danach den gleich danebenliegenden prächtigen Stadtpalast, der noch heute von den Nachkommen des ehemaligen Rajas bewohnt wird. Bei einem Spaziergang über die Marktstraßen der Stadt gibt es einen Fotostopp am bekannten Hawa Mahal, dem „Palast der Winde”. Die Fassade mit unzähligen Fenstern und Erkern wurde einst errichtet, um es den Hofdamen zu ermöglichen, ungesehen das Treiben auf der Straße zu verfolgen. Der Tag endet mit einer Rikschafahrt über den Basar – ein einmaliges Erlebnis, das man nicht verpassen sollte! Mahlzeiten Inklusive: Frühstück

Tage 17

Rückkehr nach Delhi und Abschied von Indien (ca. 275 km,Fahrzeit 5-6 Stunden)

Heute neigt sich die Reise durch die Wunderwelt Indiens ihrem Ende entgegen. Nach einem gemütlichen Start in den Tag fahren nach dem Frühstück zurück zum Ausgangspunkt Delhi. Nach der Ankunft am Abend laden wir Sie zu einem Abschiedsdinner ein, während dem Sie Ihre Reise in Ruhe ausklingen lassen können, bevor Sie am späten Abend zum Flughafen gebracht werden. Hier treten Sie mit neugewonnenen Erfahrungen Ihren Flug nach Hause an. Wir wünschen Ihnen eine angenehme Heimreise und hoffen, Sie bald wieder in Indien begrüßen zu dürfen.

Brauchen Sie Unterstützung?

Unser Team steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Ihnen bei Buchungsproblemen zu helfen oder zusammenhängende Fragen zu beantworten.

+91 9999 518 007

Warum Mit uns Touren?

  • Estd. 1983 weltweit Kompetenz

  • Recog. von Ministerium über tourismus (GOI)

  • Regierun. Zugelassen Sprache führen

  • Schnelle
    Reaktionszeit

  • Mehrsprachig
    Besetzen

  • Angepasste
    Touren

  • Beste
    Deal

Lizenz Nummer. 86/2016

© Alle Rechte vorbehalten
Wichtige Links
Lass uns sozialisieren
Zahlungsweisen
  • payubiz
  • banking
  • wire-transfer
Mitglieder von
Luxus zug Partner